Ähm, Sonntag und Montag und so :D

Sonntag gab es Frühstück. Aufbackbrötchen mit Frischkäse… Mittags auch. Abends gab es dann Reste von Samstag. Also Braten. ist ja zu schade zum wegwerfen. Dazu Kartoffeln und Rosenkohl.

Montag war bei mir irgendwie sparsam. Knäckebrot, ein Apfel, Käsebrot bei Schwiereltern und Kekse. Gemüselasagne fiel aus. Es gab noch Fleischreste von Samstag für Sven.

Dienstag gab es zum Mittag Krautsalat und eine Reis / Linsenmischung mit Joghurtsauce. Ziemlich simpel aber lecker. Abends gab es dann die Suppe. Super super gut! Irgendwie ziemlich viel Gemüse, was man da schnippeln muss aber wenn man damit fertig ist kocht es unaufwendig vor sich hin. Super gut. Man sollte aber mehrere Portionen machen und einfrieren. Außer man hat zufällig gerade einen achtel Kohl, einen zehntel Blumenkohl und eine Dreiviertel Möhre über.

Das hatten wir zwar nicht aber dafür hatten wir Rosenkohl über und haben den eingefroren. Ich wusste gar nicht, dass Kohl das verträgt. Scheint aber zu gehen, bleibe gespannt.

Mittwoch gab es dann morgens gar nichts, mittags Nudeln mit Tomatensauce  und abends Nudeln mit Gorgonzolasauce. Der Gorgonzola musste ja weg. Das war einfach. Gorgonzola schmelzen, Sahne dazu, würzen, fertig. Lecker wars auch.

Heute gab es dann ein Nutellabrot, ein kostenloses Tomate-Mozzarella-Pesto Baguette, abends dann die Suppe von Dienstag.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s