Freitagessen bis Mittwochessen

Ich hab mir ja fest vorgenommen zu bloggen, was ich so esse. Eine Zeit werde ich das auch noch versuchen durchzuhalten. Das schwierige ist nur, sich immer alles zu merken. Was gabs eigentlich Freitag?

Abends gab es irgendwelche Reste. Ein bisschen Möhre, ein bisschen Kartoffel, ein bisschen Frischkäse. So spannend war es nicht und einige Reste wurden dann auch nicht mehr aufgegessen aber immerhin – es waren alles Sachen die dringend weg mussten. Morgens? Mittags? Keine Ahnung!

blog-3

 

Samstag erinnre ich auch nicht mehr so wirklich. Abends waren wir eingeladen. Da gabs Chilli con Carne.  ❤ Lange nicht gegessen und doch immer wieder gut. Außerdem gab es jede Menge Käse, mit Senf wie sich das gehört.

Sonntag waren wir zum Grünkohlessen eingeladen. Mit Kohlwurst. Ohne Frage auch ganz großartig.

Montag war ich mittags beim Chinesen und habe brav auf Fleisch verzichtet. Abends gab es dann die Reste vom Grünkohl. Die Familie packt ja immer fürsorgliche Care Pakete.

Dienstag gab es unfassbar geniales Buffet. Ein kleines Stück Pute hab ich mir genehmigt. Ansonsten, Antipasti, Nudeln, Gratin… <3<3<3

Heute gabs ein Laugenrötchen von der Tankstelle (für erstaunlich günstige 40 Cent). Morgens um 5.30 ist das sowieso erlaubt. Mittags gabs PIZAA! Und abends die Reste vom Brötchen. Außerdem zwischendrin 3 Möhren.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s